Kunstwerkstatt​ mit Ton und anderen Werkstoffen 

September 2020
Ich verstehe mich einerseits als Impulsgeberin für unterschiedlichste schöpferische Interessen und Persönlichkeiten, andererseits als  respektvolle Assistentin: ich möchte die Kinder begleiten und ihnen dabei helfen, ihre Ideen möglichst authentisch zu entfalten. Und da ich ihre Erfindungsgabe außerordentlich schätze, möchte ich sie dabei so wenig wie möglich beeinflussen.
Ich gehe auf die Möglichkeiten der kleinen oder größeren Kinder ein, auf das, was ihnen Spaß macht. Einerseits experimentieren sie frei, andererseits möchte ich ihnen einige elementare technische Kenntnisse weitergeben, die sie nach Lust und Laune erweitern können.
Neben Ton möchte ich gerne auch einige andere Techniken und Materialien anbieten. Handwerkliche Erfahrungen mit unterschiedlichen Materialien, diese kennenzulernen, auf sie einzugehen, ihre Vorteile zu verstehen und nutzen halte ich für eine spannende Erfahrung.
Die Werkstatt möchte ich als Ort der Entspannung, Erkundung und Erquickung einrichten und pflegen. Lächelnde, vergnügliche Erkenntnisse mögen diesem Freiraum, diesem Austausch erwachsen – für die Kinder ebenso wie für mich und alle an der Teltow-Grundschule.