Aus 7 werden 3

Auch in diesem Schuljahr wurden drei neue 3. Klassen gebildet. Die Kinder verließen am Schuljahresende ihre SAPh-Klassen und sind nun stolze Drittklässler.

Zum Kennenlernen fand in der ersten Schulwoche traditionell erneut das „Soziale Lernen“ statt. In Teams von 4 Kindern werden verschiedene Aufgaben gemeistert. Dass dies nur gelingt, wenn alle zusammenhalten, erkennen sie sehr schnell. Niemand kann ohne die anderen der Gruppe durch das „gefährliche“ Spinnennetz gelangen oder den reißenden Fluss überqueren. Unsere Kinder hatten auf jeden Fall viel Spaß und waren stolz, alle Herausforderungen gemeistert zu haben.

Ein herzliches Dankeschön an dieser Stelle an Frau Schulz (Schulstation) für dieses Angebot und die Fach- und Bezugserzieher_innen für ihr Engagement.

Auor: Michael Nordgerling