Vorlesewettbewerb in der Teltow – GS

Vorlesewettbewerb in der Teltow

Traditionell fand an unserer Schule im Dezember 2017 der Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt.
Je zwei SchülerInnen aus den drei 6. Klassen qualifizierten sich für die Teilnahme am Wettbewerb.
Gut vorbereitet und mit Freude lasen sie ihre Wahltexte vor.
Auch die Fremdtexte meisterten sie.
Alle TeilnehmerInnen erhielten eine Urkunde und einen Buchgutschein vom Förderverein.

Julius aus der 6b schaffte den 1. Platz!
Super! Sehr gut gemacht!

Damit gewann er die Teilnahme am Bezirksvorlesewettbewerb Schöneberg und vertrat motiviert unsere Schule am 23. Februar 2018.

 

Bezirksvorlesewettbewerb Schöneberg

Hierfür musste sich Julius gründlich vorbereiten, da er einen Wahltext aus einem anderen Buch vortragen sollte.
14 Schulen beteiligten sich an diesem Wettbewerb. Jede Leserin bzw. jeder Leser durfte sich eine ‚Mannschaft‘ zur Unterstützung mitbringen

Warten auf den 1. Einsatz = Vorlesen des Wahltextes
Julius schaffte es mit seinem vorbereiteten Lesetext in die 2. Runde (Vorlesen eines Fremdtextes), musste sich dann aber der starken Konkurrenz beugen.
Warten auf das Ergebnis der Jury…
Bin ich weiter?

Die ausgewählten und vorgestellten Bücher der anderen Leseratten begeisterten uns sehr, so dass wir viele Anregungen mitnahmen. Zur Belohnung erhielten alle ‚Vorlesehelden‘ ein interessantes Buch des Deutschen Buchhandels.